Schmerz-Arten

Eine Einteilung der Schmerzen nach Entstehungsmechanismus (Pathogenese)  könnte folgendermassen aussehen:
  • Nocizeptorschmerz: Erregung von nervösen Schmerzrezeptoren, die in allen Organen vorkommen. Beispiel: Zahnschmerz, Verbrennung.
  • Neuropathischer Schmerz, Neuralgie: Erregung von Schmerznervenfasern nach chronischer Reizung oder traumatischer Schädigung eines Nerven. Beispiel: Carpaltunnel-Syndrom, Neurinom.
  • Deaffenzierungsschmerz: Abnormale Erregung von Nervenzellen im Rückenmark nach Verlust der sensorischen Zuflüsse. Beispiel: Phantomschmerz nach Wurzelausriss.
  • Reaktiver Schmerz: Aufschaukelung und Selbstunterhalt der Nocizeptorerregung durch gestörte motorische oder symathische Reflexe. Beispiel: Complex Regional Pain Syndrom (Reflexdystrophie)
  • Psychosomatischer Schmerz: Körperlicher Ausdruck seelischer Belastungen – alle körperlichen Schmerzen können durch diese Ursache (mit-)bedingt sein. Beispiel: Kreuzschmerz, Fibromyalgie